Ein Dutzend Medaillen bei “Bayerischer”Erstellt von: Am 1. Dezember 2015

Karatekas des TV 1868 Burghausen zeigen in Simbach ihre Stärke im Kata und Kumite

Bei der offenen Bayerischen Nachwuchsmeisterschaft in Simbach am Inn anlässlich des 35-jährigen Bestehens des dortigen Karatevereins bewiesen die Kämpfer des TV 1868 Burghausen erneut ihr Können. Insgesamt nahmen sie zwölf Medaillen (vier in Gold, drei in Silber und fünf in Bronze) mit nach Hause.

2015-12-01_KarateDen Kumite-Endkampf gewann Christian Keller (r.) gegen Stefan Huber. Im Kata wurde der Burghauser Dritter.    – Foto: Geiring

Alina Wöltje, die erst vor wenigen Wochen ihre Gelbgurt-Prüfung absolviert hatte, bestritt bei den Kindern (acht bis elf Jahre, Gelb- und Orangegurt) ihre erste Meisterschaft. Sie behielt einen kühlen Kopf und agierte sowohl im Kata als auch im Kumite souverän. Verdienter Lohn war jeweils der 1. Platz in der großen Konkurrenz. In der gleichen Kategorie verpassten Jan Walter und Birgit Bauer trotz guter Leistungen den Sprung aufs Treppchen.

Eileen Meier belegte bei den Kindern (Grün- bis Braungurt) im Kata den 3. Platz, im Kumite sprang sogar der Vizetitel heraus. Hannah Wöltje stellte sich als frischgebackener Gelbgurt bei den Mädchen (zwölf bis 15 Jahre) Gelb- bis Grüngurt der Herausforderung. Im Kata musste sie sich mit Rang4 zufrieden geben, während sie im Kumite an 3. Stelle landete.

Seine Wettkampferfahrung stellte Michael Santos bei den Jungen (zwölf bis 15 Jahre, Gelb- bis Grüngurt) mit zwei Mal Silber unter Beweis. Andreas Speckbacher war bei den Herren (ab 16 Jahre) von Gelb- bis Grüngurt im Kata nicht zu schlagen, Dritter wurde er im Kumite. Die gleiche Ausbeute schaffte Christian Keller bei den Herren (Violett- und Braungurt): 1.Platz im Kumite und 3. im Kata.

Position3 stand für Andrea Stadelmann bei den Damen (bis Braungurt) im Kata zu Buche. Im Kumite schrammte sie als Viertplatzierte am Podest vorbei. Der Burghauser Abteilungsleiter und Trainer Hans-Peter Lechner zeigte sich mit den Leistungen seiner Schützlinge hochzufrieden. − red/Burghauser Anzeiger

 

Karate